Elektromotoren von Elektromaschinenbau Hädicke

Vor mehr als 50 Jahren wurde unsere Firma von Kurt Hädicke in Essen gegründet. Im Jahre 1970 übernahm dessen Sohn Lothar die Firma und leitete sie 24 Jahre lang. Im Oktober 1994, also 24 Jahre später, übernahm der Sohn Bernd,  gemeinsam mit seiner Ehefrau Marion, den Familienbetrieb in der dritten Generation und leitet diesen bis zum heutigen Tage. Hädicke Elektromaschinenbau blickt auf eine stolze Familientradition zurück. Noch heute steht der Name Hädicke für Ordentlichkeit, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit.

Wachstum sorgt für Umzug

Aufgrund der Tatsache, dass unser Kundenstamm - zum Großteil aus Industrieunternehmen, Handwerksbetrieben und Privatkunden bestehend - immer größer wurde, wurde ein Umzug in eine größere Werkstatthalle unvermeidbar. Wir bezogen im Februar 2002, im Econova Gewerbegebiet unsere Werkstatthalle, die mehr Platz bot, um die Aufträge eines stetig wachsenden Kundenstammes zu erfüllen. Dort wird bis heute akkurat und zuverlässig an jedem Elektromotor sowie Generatoren, Transformatoren, Pumpen oder Kleinmaschinen gearbeitet. Durch einen Fünf-Tonnen-Brückenkran können bei uns auch größere und schwerere Arbeiten durchgeführt werden.

Zu unserem Kundenkreis, der sich im Laufe der Zeit entwickelt hat, gehören folgende Betriebe:

  • Entsorgungsbetriebe
  • Metallindustrie
  • Kunststofftechnik
  • Kälte-/Klimatechnik
  • Glasindustrie
  • Großbäckereien
  • Handwerksbetriebe
  • Privatkunden

Damit Sie zufrieden sind, sorgen unsere Mitarbeiter mit Ihrer Kompetenz und Zuverlässigkeit für schnelle und saubere Arbeit.
Reparaturen werden bei uns nur durch ausgebildete, erfahrene Elektromaschinenbauer ausgeführt.

  • Herr Bernd Hädicke
Elektromaschinenbau Hädicke

Zur Halbinsel 8
45356 Essen



Tel.: 0201 663172
Fax: 0201 663141